Hallo Bücherfans, Seitenfresser und Zeilensüchtige, 2MannBuch erscheint ab sofort jeden zweiten Sonntag um 11:00 Uhr. Wir haben dann jedes Mal zwei Toptitel für Euch im Angebot, damit ihr nie mehr schlechte Bücher lest. Weitersagen!

Folge 25 mit Nick Hornby und Jean-Philippe Toussaint

Shownotes

Shownotes: In dieser Folge geht es um diese Bücher:

20 Jahre Altersunterschied - sie weiß, er schwarz. Das ist der neue Roman von Nick Hornby „Just like you“ spielt zur Zeit des Brexit. „Der USB-Stick“ handelt von einem Zukunftsforscher der EU-Kommission. Nach einem Treffen mit zwei Lobbyisten findet er einen USB-Stick auf dem Teppichboden. Es beginnt eine Reise nach Fernost und zu sich selbst.

Buchlinks

Der angesprochene Sexforscher war tatsächlich Werner Habermehl. Sven hatte aus dem RALF-Report zitiert. Werner Habermehl war Autor des Reports. Hier ein Ausschnitt aus dem Exposé:

1977: der RALF Report macht Habermehl schlagartig bekannt. Untersucht das Sex Leben der Deutschen. RALF = Repräsentative Analyse (sexueller) Lebens-Formen. Ziel des RALF Reports war es, zu zeigen, ob es möglich ist, Ergebnisse amerikanischer Untersuchungen auf deutsche Verhältnisse zu übertragen. Sexuntersuchungen hat es bis dahin nur in Amerika gegeben, z.B. Hite, Kinsey. Wie Deutsche über ihre Sexualität sprechen war bislang völlig unbekannt. (RALF Report, S. 24) Leider hat Habermehl nur 20% die Fragebögen beantwortet wieder bekommen. Dieser geringe Rücklauf stellt eine Verallgemeinerung daher in Frage. Aufsehenerregend waren mit Sicherheit die sehr offenen, teilweise detaillierten Beschreibungen der eigenen Sexualität, der Wünsche, Phantasien. „Ich weiß, dass es nicht ungewöhnlich ist, säuisches Zeug zu reden. Das mag ich besonders. Und natürlich auch hören.“ (Lehrerin, 31-40 Jahre alt) „Die Sitzstellung bringt mich am ehesten zum Orgasmus. Langsames Eindringen des Penis, aber schnelle Bewegungen.“ (Lehrerin, 21-30, S. 132)

Folgt 2MannBuch auf Facebook und Instagram

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.